StartseiteUncategorizedAbschied von Gründungsmitglied Otfried „Osse“ Maaß

Am vergangenen Wochenende erhielt die Schützengesellschaft 1937 eine traurige Nachricht. Ihr Gründungsmitglied Otfried Maaß ist im Alter von 94 Jahren verstorben.

Otfried Maaß wurde mit 17 Jahren 1937 Gründungsmitglied der Schützengesellschaft Neckarhausen. Zunächst konnte der Verein den Schießsport nur bis ins Jahr 1939 ausüben und wurde dann schließlich kriegsbedingt eingestellt. Erst im Jahre 1951 – vorher war es verboten, den Schießsport auszuüben – waren es die Gründungsmitglieder Otfried (von den meisten seiner Freunde liebevoll „Osse“ genannt) Maaß und Karl Meinecke, die die Initiative ergriffen, den Schießsport in Neckarhausen und in der Schützengesellschaft wieder aufleben zu lassen.

Unter schwierigen Bedingungen mit nur zwei Schießständen auf der Kegelbahn in der früheren Gaststätte „Zum Kranz“, konnte geschossen werden. Danach ging es schießsportlich, wie auch gesellschaftlich steil bergauf. „Osse“ war in all den Jahren immer für „seine“ Schützengesellschaft da. Er hat bei jedem Ereignis, bei jedem Fest mitgeholfen – es gab nie ein „Nein!“. Er war ein Vorbild für alle und hat seine Schützenschwestern und Schützenbrüder immer motiviert zum Weitermachen. “Nicht nachlassen” war sein Motto. Die Schützengesellschaft war für ihn ein großer Teil seines Lebens.

Erst als er nach Heddesheim in ein Altenheim umzog, war seine Präsenz im Verein nur noch selten möglich. Doch durch die tatkräftige Unterstützung seiner Tochter konnte er bei den wichtigen Festen wie zum Beispiel einigen Jahreshauptversammlungen immer dabei sein – auch wenn es nur kurz war. Mit seiner freundlichen und „kecken“ Art zauberte er einem immer ein Lächeln ins Gesicht.

Im nächsten Monat hätte er seinen 95. Geburtstag feiern können. Leider hat er dieses Ereignis nicht mehr erleben dürfen.

Die Schützengesellschaft dankt Otfried „Osse“ Maaß für die unermüdlich geleistete, ehrenamtliche Arbeit und wird ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren (Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen/Albert Schweizer).

Seine Schützenschwestern und -brüder werden ihn selbstverständlich zu seiner letzten Ruhestätte begleiten. Die Trauerfeier findet am Freitag, 23. Januar 2015, um 14:30 Uhr auf dem Friedhof Neckarhausen statt. Mit einer Fahnen-Abordnung soll von „Osse“ Abschied genommen werden.

 

Ehrenscheibe_Osse

 


Kommentare

Abschied von Gründungsmitglied Otfried „Osse“ Maaß — Keine Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.