StartseiteUncategorized60. Geburtstag Helga Mohr

Am 20. November hatte Helga Mohr in´s Schützenhaus geladen, um ihren 60. Geburtstag zu feiern. Und wie die Schützen nun Mal so sind, kamen sie auch zahlreich herbei.

Schon gegen 12.30 Uhr war das Schützenhaus proppenvoll. Die Dekoration kam dem Einen oder der Anderen spanisch vor, da das gesamte Schützenhaus in rot und gelb geschmückt war. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass Helga ihre “Schützlinge” mit Paella verwöhnte. Olé! Da es vorher ein leckeres Süppchen und danach auch noch ein delikates Dessert gab, war es vorübergehend erstaunlich ruhig im Schützenhaus. Man könnte auch sagen, es herrschte gefräßige Stille.

Anschließend folgten die obligatorischen Gratulationen durch die Vorstandschaft sowie Edeltraud Heil, die stellvertretend für alle Anwesenden eine selbst gefertigte Geburtstagskarte sowie einen Präsentkorb überreichte. Und auch Peter Lessle hatte ein spezielles Andenken an diesen Tag angefertigt.

Sodann betraten ein Teufel und ein Engel die Bühne, um jede Menge Schmeicheleien und Gemeinheiten über die Jubilarin vorzutragen. Da blieb wirklich kein Auge trocken! Einen Geburtstagkuchen gab es obendrein.

Und schon wieder ging es weiter. Gerd und Edeltraud Heil hatten sich überlegt, was frau alles braucht, wenn die Sechzig überschritten sind. Eigens hatten sie einen Notfallkoffer gepackt. Doch leider erwiesen sich die meisten Verpackungen als leer, da die beiden vorsichtshalber die Produkte eigenhändig auf ihre Wirksamkeit überprüft hatten!

Bei so viel Gelächter hatte sich das Mittagessen bei den Besuchern mittlerweile gesetzt, so dass einem Tässchen Kaffe und einem Stückchen Kuchen nun nichts mehr im Wege stand.

Beim einen oder anderen Kaltgetränk ließen die Schützen den Nachmittag ausklingen, bevor sie sich auf den nach Hause Weg machten.

Wir danken Helga und Horst Mohr vielmals für einen unvergesslichen Tag im Schützenhaus. Das gilt natürlich für alle Helfer, die solche Veranstaltungen erst möglich machen.

 

Die Bilder findet ihr im Mitgliederbereich.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.