StartseiteUncategorizedGemütliches Beisammensein unter Freunden

Ach wie schön war sie doch, die bunt-fröhliche Fastnachtszeit. Wie schön war es, wenigstens einmal im Jahr den tristen Alltag hinter sich zu lassen und als „Märchenprinzessin“, „Ritter“ oder „Küchenfee“ wieder seinem Kindheitstraum ein Stück näher zu sein.

Doch leider war die geliebte 5. Jahreszeit diesmal sehr kurz und trotz der vielen tollen Umzüge galt es an Aschermittwoch Danke zu sagen und die Kostüme schön verpackt in der Kommode zu verstauen.

Ja, der Aschermittwoch. Was wäre er ohne das traditionelle Heringsessen. Und auch die Schützengesellschaft durfte sich diesem natürlich nicht entziehen und so beschloss man, um noch etwas länger in Gedanken zu schwelgen, das Heringsessen auf einen Montag zu verlegen. Dies natürlich nicht ohne Grund – den dieser Abend galt nicht nur der Verabschiedung der Fastnachtszeit, sondern auch unserem lieben Roland Müller zum Geburtstag zu gratulieren. Unser „Chef de Küchenlöffel“ lud zu Tisch und kredenzte mit selbst eingelegten Heringsfilets, Matjes, Kartoffeln und vielem mehr ein wirklich sehr vorzügliches Buffet für seine Schützenschwestern und -brüder. Und wer Roland kennt der weiß, dass er ein wahres Naturtalent ist und seine Leidenschaft der Küche gilt. Bei so einem Aufgebot an leckerem Fisch könnte der Aschermittwoch noch öfters im Jahr vollzogen werden.

Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung von Roland Müller gefolgt und da war es für Oberschützenmeister Eberhard Netzer noch schöner, das Geburtstagspräsent zu überreichen. Doch was wäre ein Geburtstag ohne die zauberhafte Traudel Heil, die ihre Bastelkünste voll und ganz unter Beweis stellte. Sie strapazierte die Lachmuskeln aller Anwesenden mit einem eigens für Küchenchef Roland kreierten „Gedicht“, überreichte ihm „ein paar Mäuse zum Verbraten – es lebe die Mäuseschule“ sowie mit viel Liebe zum Detail die „goldene Küchenhaube bzw. Küchenkrone“.

In gemütlicher Atmosphäre klang ein geselliger Abend unter Freunden aus. Die Schützengesellschaft dankt Roland Müller von Herzen für seine allzeit tatkräftige Unterstützung und vor allem für die Köstlichkeiten, die er donnerstags für die Runde auftischt.

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an das Lied: „Sei hier Gast, sei hier Gast, schenk der Seele etwas Rast. Ich empfehl‘ dir für das Entreé, von dem Buffet, was dir gut passt. Hier das Brot, da der Fisch, und die Suppe auf den Tisch … sei hier Gast!“

Die Schützengesellschaft freut sich über jeden Besucher, der den Weg ins Schützenhaus findet. Nur gemeinsam können wir erreichen, dass Traditionsvereine weiterhin bestehen bleiben.

 

Die Fotos von Rolands 65. gibt´s im Mitgliederbereich.

 


Kommentare

Gemütliches Beisammensein unter Freunden — Keine Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.