StartseiteUncategorizedOrtsmeisterschaften 2015
RumS 2015

Bild: Nicoline Pilz

Am 11. und 12. Juli fanden anlässlich von “Rund um´s Schloss” die diesjährigen Ortsmeisterschaften für Laienschützen mit dem Luftduckgewehr statt.

Bei herrlichem Wetter war das Fest gut besucht und so fanden auch 86 Teilnehmer den Weg in´s Schützenhaus.

Um allen Teilnehmern die gleichen Chancen zu gewährleisten, durften dieses Jahr erstmals alle Teilnehmer aufgelegt schießen. Dafür waren aber die Scheiben etwas kleiner.

Hier nun die Ergebnisse:

Mannschaft Herren
1. KVK Kummetstolle 382 Ringe
2. CDU Edingen-Neckarhausen 360 Ringe
3. Feuerwehr III 352 Ringe

Mannschaft Damen
1. Viktoria I 391 Ringe
2. Viktoria II 329 Ringe
3. IGP Damen 319 Ringe

Mannschaft Mixed
1. KVK Kummetstolle 363 Ringe
2. IGP Mixed 349 Ringe
3. Musikvereinigung Windstärke 08 339 Ringe

Mannschaft Jugend
1. Feuerwehr I 320 Ringe
2. JUZ 13 I 316 Ringe
3. JUZ 13 II 310 Ringe

Mannschaft Schüler
1. Windstärke 08
2. Windstärke 08         Ergebnisse werden nachgetragen
3. Windstäke 08
Einzel Herren
1. Niklas Schöfer 142 Ringe
2. Csaba Asbóth 137 Ringe
3. Hubertus Wittenberg 128 Ringe

Einzel Damen
1. Angela Heibel 134 Ringe
2. Rosi Rudolf 132 Ringe
3. Alexandra Sattler 131 Ringe

Einzel Jugend
1. Phillip Schaefer 123 Ringe
2. Timo Sanzol 122 Ringe
3. Jannik Hohl 121 Ringe

Einzel Schüler
1. Lili Dehoust 122 Ringe
2. Hans Morgenthaler 103 Ringe
3. Johanna Kammerer 98 Ringe

Einzel Kinder
1. Luca Hurst 102 Ringe (109,5)
2. Viktor Lehrian 102 Ringe (105,7)

Wir danken allen Teilnehmern sowie den Helfern, die diese Veranstaltung erst möglich machen.

 

Neckarhausen: SG richtet Ortsmeisterschaften für Laienschützen in der Einzel- und Mannschaftswertung aus / 86 Teilnehmer am Start

Über Kimme und Korn ins Ziel

 Die Sieger der Ortsmeisterschaften für Laienschützen auf einen Blick.
© fer
“Die Rechnung ist ganz einfach: Der, der die zehn trifft, hat die meisten Punkte.” Diese Feststellung traf Markus Schläfer bei der Siegerehrung der Ortsmeisterschaften für Laienschützen im Schlosshof. Zum dritten Mal hatte die Schützengesellschaft Neckarhausen (SG) ihre Ortsmeisterschaft im Rahmen von “Rund ums Schloss” ausgerichtet. Bei der Ehrung auf der Schlossterrasse wurden die Sieger von viel Publikum bejubelt.”Mit 86 Schützen entsprach die Teilnehmerzahl in etwa der des Vorjahres”, ließ Oberschützenmeister Eberhard Netzer wissen. Auf der elektronischen  Anlag  konnte gleichzeitig an vier Schießständen geschossen werden. Etliche der Rund-ums-Schloss-Bummler entschieden sich spontan für eine Teilnahme im Einzel, die Mannschaften mit jeweils drei Teilnehmern hatten sich zumeist schon im Vorfeld formiert.

Das mit der Startgebühr erlangte “Startpaket” beinhaltete pro Teilnehmer 15 Schuss im Wettkampf und fünf auf die verdeckte Glücksscheibe. “Die Schießscheibe entspricht der regulärer Wettkämpfe, teilweise wurden sehr gute Ergebnisse erzielt”, betonte Netzer und fügte an: “Schüsse auf die Glücksscheibe sind wiederum reine Glückssache.”

Auch Kinder ab zehn Jahren durften dieses Mal mit dem Luftgewehr mit schießen. “Wir erhielten eine Sondergenehmigung von Landratsamt in Heidelberg”, erklärte der Oberschützenmeister. Auf diese Weise mussten die Jüngsten nicht zusehen, wenn die Älteren über Kimme und Korn zielten.

Bürgermeister Roland Marsch wies bei der Siegerehrung auf das an Jubiläen reiche Jahr hin: “1250 Jahre Edingen und 40 Jahre Edingen-Neckarhausen, das ist schon etwas ganz Besonderes.” Marsch sprach von einem gelungenen “Rund ums Schloss” und einer guten Ortsmeisterschaft der Schützen. “Im nächsten Jahr ist er bei dieser Veranstaltung dann nicht mehr als Bürgermeister unterwegs, vielleicht sehen wir ihn als Schützenkönig wieder”, scherzte Markus Schläfer.

Als maßgeblicher Organisator von Rund ums Schloss, gratulierte er neben dem Ortsoberhaupt und dem Oberschützenmeister den Siegern, darunter auch etlichen seiner Kummetstolle-Kollegen. Für die siegreichen Teams gab es Pokale. Im Einzel erhielten die Teilnehmer auf den vorderen Plätzen Urkunden und Medaillen. fer

Mannheimer Morgen, Donnerstag, 16.07.2015

 


Kommentare

Ortsmeisterschaften 2015 — Keine Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.