StartseiteUncategorizedRhein-Neckar-Zeitung vom 02.04.2008-2

Franz Kraus sammelte die meisten Titel

Sportliche Erfolge der SG 1937 summieren sich trotz kleiner Aktivenzahl

Edingen-Neckarhausen. (sti) Auch mit weniger aktiven Sportlern und kaum noch zeitgemäßer Schießanlage pflegen die Gewehr- und Pistolenschützen der SG 1937 Neckarhausen ihr Steckenpferd so oft und so intensiv es geht. Zehn Jahre lang, bis diesen März, war Franz Kraus Oberschießleiter und zugleich erfolgreichster Altersschütze. In seinem letzten Sportbericht sind die SG-intemen und die regionalen Erfolge der 2007er Jubiläumssaison aufgelistet.

Standmeister mit dem Luftgewehr wurde in Klasse 10 Norbert Feuerstein vor Alexander Sattler, in Klasse 40 Sarah Zimmer, bei den 60er-Herren Eberhard Netzer, und in Klasse 62 Franz Kraus, der zudem in der Seniorenklasse C mit dem Luftgewehr (LG aufgelegt) neuen Standrekord schoss. Er traf 298 von 300 Ringen.

Auch errang Kraus die Silberne Gemeindeplakette für hervorragende Schießleistungen bei der Landesmeisterschaft in Mannheim. Standmeister mit der Luftpistole waren Wolfgang Dietrich (Klasse 50) und Manfred Nikutta (Klasse 60), letzterer gefolgt von Karlheinz Plagentz. Plagentz war auch Vereinsmeister (Luftpistole S l), neben Jugendsiegerin Ines Gruber und Philipp Wolf in der Schützenklasse (Seh).

SG-Meister mit dem Zimmerstutzen wurden Norbert Feuerstein (Seh), Eberhard Netzer (S l), Franz Kraus (S 2) und Sarah Zimmer (Jugend). Auch Amfried Zahner und Martin Zimmer errangen erste Vereinsmeisterplätze. Sechs Titel gab es für die SG auf Kreisebene: Senior (2) Franz Kraus war dreimal Erster, mit dem Luftgewehr, und mit dem Zimmerstutzen über 100 Meter.

Dreimal trumpfte Senior (l) Eberhard Netzer auf: mit dem Luftgewehr frei, dem Zimmerstutzen und dem Kleinkaliber-Gewehr über 100 Meter. Dazu kamen gute Platzierungen bei der Landesmeisterschaft für Zahner.

Rhein-Neckar-Zeitung vom 02.04.2008

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.