StartseiteUncategorizedTitelgewinner war die Schützengesellschaft Neckarhausen

Zum Abschluss des Sportjahres 2018 wurden auch dieses Jahr die Rundenwettkämpfe im Auflagewettbewerb mit anschließendem Final Schießen unter der Leitung von Kreisreferent Heinz Käppler erfolgreich zum Abschluss gebracht.

Im Schützenhaus in Hemsbach war schon früh am Morgen die Spannung riesig, welcher Verein wohl die Besten Schützen hat. Da die Runde Zuwachs aus Mannheim bekam war es wieder spannend geworden wer letztendlich der Gewinner ist.

Sehr knapp behielt die SG Neckarhausen mit 892,07 Ringe die Nase vorn, dicht gefolgt von SG Mannheim mit 891,79 Ringe und SSV Rittenweiher mit 885,5 Ringen.

In der Einzelwertung waren die Schützenkameraden der Schützengesellschaft Neckarhausen unschlagbar. Den 1. Platz erreichte mit einem Schnitt von 297,8 Ringen Karlheinz Brand, den 2. Platz Eberhard Netzer (297,2 Ringe) und Horst Mohr mit einem Zehntel weniger – mit 297,1 Ringen – den 3. Platz. Der Mannschaftspokal ging somit auch nach Neckarhausen.

Das Finale, das Beste zum Schluss, gewann Karlheinz Brand (1. Platz / SG Neckarhausen), dicht gefolgt von Jürgen Muschelknautz (2. Platz / SG 1744 Mannheim) und Eberhard Netzer (3. Platz / SG Neckarhausen).

Allen erfolgreichen Gewinnern Herzlichen Glückwunsch.

Bedanken möchten wir uns beim SSV Hemsbach für den reibungslosen Ablauf und die hervorragende Bewirtung und freuen uns auf die nächste Runde 2019.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.